Wer wird der Nachfolger von Ruswil?


Ruswil im Kanton Luzern wurde 2020 von den Leserinnen und Lesern der «Schweizer Illustrierten», «L’illustré» und «Corriere del Ticino» zum «Schweizer Dorf des Jahres 2020» gekürt. Im ländlichen Ruswil haben nach Beginn der Corona-Krise gleich mehrere Vereine zusammengearbeitet und sich mit viel Herzblut dafür engagiert, dass sich niemand allein fühlt. So organisierte der Verein «Frauen Ruswil» einen rege genutzten Einkaufsservice, die örtliche Pro Senectute startete für die älteren Einwohnerinnen und Einwohner eine Telefonkette und eine Ruswilerin lancierte eigenhändig das Projekt «Sonnenblumen am Feldrand als Dank für die Corona-Helfer», welches sogar über die Kantonsgrenze hinaus umgesetzt worden ist.


In diesem Jahr suchen wir eine Gemeinde, mit einem bunten Vereinsleben: «Schweizer Illustrierte», «L’illustré» und «Corriere del Ticino» suchen in der Deutschschweiz, in der Westschweiz, in der italienischen Schweiz und in der rätoromanischen Schweiz wiederum «Das Schweizer Dorf des Jahres»: Von der Spielgruppe über den Chor, die Cheerleader bis zum Seniorentreff: Laut dem Bundesamt für Statistik engagiert sich mehr als die Hälfte aller Schweizerinnen und Schweizer in Vereinen. In Zeiten von Corona haben wir erfahren, wie wertvoll das Miteinander ist. Darum wollen wir dieses Jahr Dorf küren, dessen Vereine besonders aktiv oder kreativ sind.

 

 

So geht’s

«Schweizer Illustrierte», «L’illustré» und «Corriere del Ticino» suchen 2021 in einem grossen Wettbewerb «Das Schweizer Dorf des Jahres». 

 

So funktioniert der Wettbewerb:

 

  1. Ganz egal, ob 5, 50 oder 500 Mitglieder: Reichen Sie uns Ihren Vorschlag bis zum 28. Mai 2021 ein – mit dem Namen des Dorfes (maximal 10000 Einwohner) und mit einem kurzen Beschrieb des Vereins. Eine prominente Jury wählt daraus die zwölf Finalisten aus möglichst allen Sprachregionen aus.
  2. Finalistenrunde: Im Juni und Juli findet das Voting statt. Machen Sie mit und wählen Sie aus den zwölf Finalisten «Das Schweizer Dorf des Jahres 2021» aus. Erhöhen Sie Ihre Gewinnchance, denn jede Stimme nimmt an unserer Verlosung teil (pro Voting darf eine Stimme pro Person abgegeben werden).
  3. Sieger: Im August wird «Das Schweizer Dorf des Jahres 2021» kommuniziert.

 

Wie wird gewählt und entschieden?

Die Redaktionen von «Schweizer Illustrierte», «L’illustré» und «Corriere del Ticino» wählen zusammen mit unserer Jury aus den eingereichten Vorschlägen der Leserinnen und Leser zwölf Dörfer aus. Welches von ihnen den begehrten Titel «Das Schweizer Dorf des Jahres 2021» gewinnt, liegt ganz alleine in den Händen der Schweizer Bevölkerung, indem sie sich am Voting beteiligt und jeder einzelne seine Stimme abgibt und so die Wahl aktiv beeinflusst.


Was gewinnt das Siegerdorf?

Das gekürte Sieger-Dorf kann ein Jahr lang den Titel «Das Schweizer Dorf des Jahres» nutzen, um für sich zu werben. Ausserdem organisieren wir zusammen mit der Gemeinde und den Sponsoren ein Fest, zu dem alle Dorfbewohnerinnen und -bewohner eingeladen sind.

 

Warum lohnt es sich abzustimmen?

Alle Abstimmenden nehmen automatisch an unserer grossen Verlosung teil. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen. Folgen Sie uns auf den Social-Media-Kanälen, teilen Sie Fotos und kommentieren Sie Beiträge.

 

Facebook: www.facebook.com/village.dorf.villaggio

Instagram: @villagedorfvillaggio 


Haben Sie noch Fragen?

Senden Sie Ihre Fragen per Email an [email protected]